welle

Berliner Distel

»Zwei Zimmer, Küche: Staat!«

 

Über 60 Jahre Distel. Das ist große Kabarett-Tradition. „Zwei Zimmer, Küche: Staat!“ ist das brandneue Programm der Berliner Truppe, die funkelnde Spot(t)-Lichter auf das Widersinnige und Wahnwitzige unserer Zeit wirft.

Im vorliegenden Fall hat Margie die Schnauze voll. Erst war sie Ossi, dann geschieden, dann alleinerziehend und der 44-jährige Sohn wohnt immer noch bei ihr. Alles dumm gelaufen. Jetzt will sie endlich Zähne zeigen und das Schicksal selbst in die Hand nehmen: Sie tritt mit ihrer Wohnung aus der EU aus. Der Euro findet dort sowieso nicht statt, kein Blauhelm trägt den Müll runter und die Polizei kommt nur zum Untermieter. Ab heute wird zurückregiert!

Nachdem ihr Sohn daraufhin „Grüße aus der freien Republik“ im Netz gepostet hat, ist der Teufel los. Der BND schickt Spitzel, Merkel wiegelt ab und wirbt für gute Nachbarschaft, Putin droht mit Annektion, Trump kommt auf Staatsbesuch … Und plötzlich findet die gesamte Weltgeschichte in der kleinen Berliner Wohnung statt.

Das Chaos ist perfekt.

Auf der Bühne: Dagmar Jaeger, Michael Nitzel, Rüdiger Rudolph
Musik: Matthias Felix Lauschus, Fred Symann

Eintrittskarten

Vorverkauf ab 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

 

Touristinfo

Kurhausstraße 22–24
55543 Bad Kreuznach
Telefon 0671/8360050

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
09:00–16:00 Uhr

Ticket Regional

Hier ausverkauft?
Kein Problem. Fragen Sie wegen weiterer Tickets bei der Touristinfo nach.

Social Media

 

Sie finden uns auch
auf Facebook!